Amazon.de Widgets

Quelle: LG

Wie mobiwatch aus zuverlässiger Quelle erfahren hat, wird das LG Optimus G definitiv auch nach Deutschland kommen. Der Hersteller hat das Super-Smartphone heute offiziell angekündigt, erwähnte dabei jedoch nur den Heimatmarkt Südkorea sowie „weitere Länder“, die später folgen sollen – ohne dabei genauere Angaben zu machen. Die hiesige Version des Optimus G wird mit LTE ausgeliefert, bestätigte die Quelle ferner. Dies galt keineswegs nicht als sicher, haben die Koreaner doch erst kürzlich das Optimus Vu auch für Deutschland avsisiert, dabei aber auf LTE verzichtet und dafür statt des urspünglichen Dual-Core-Prozessors einen Vierkernchip verbaut.
Das Optimus G beeindruckt mit einem 4,7 Zoll großen IPS-Touchscreen, der 768 x 1280 Pixel fasst, dem Quad-Core-Prozessor APQ8064 aus der Snapdragon-S4-Pro-Reihe von Qualcomm, der mit 1,5 Gigahertz getaktet ist durch die leistungsstarke Grafikeinheit Adreno 320 unterstützt wird , sowie einen Arbeitsspeicher von stolzen 2 Gigabyte – also doppelt so viel wie bislang üblich. Mit diesem gewaltigen Rechenhubraum dürfte das Optimus G Anspruch auf den Titel „schnellstes Smartphone der Welt“ erheben. Hinzu kommt eine 13-Megapixel-Kamera, das Gehäuse soll knapp 8,5 Millimeter flach sein. Als Betriebssystem dient Android 4.0.
computerwoche.de, engadget.com

flattr this!

Tagged with →  
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

kostenloser Counter

Web Analytics