Gigaset GS160

Foto: mobiwatch

Totgesagte leben länger: Nachdem Gerüchte vor einigen Monaten wissen wollten, dass Dect-Titan Gigaset nach den ersten drei ME-Modellen schon wieder aus dem Geschäft mit den Smartphones aussteigen wolle, hat man nun ohne viel Federlesens das Gigaset GS160 auf den Markt gebracht. Das Android-Handy kostet 149 Euro (Preisempfehlung) und punktet mit Fingerabdruck-Sensor, 13-Megapixel-Kamera, austauschbarem Akku sowie echtem Dual-SIM. Erste Eindrücke, die komplette Ausstattung sowie die Ergebnisse des Akku-Laufzeittests im folgenden Hands-on-Video:

729 Total Views 3 Views Today
Lenovo C2 vs Lenovo B: Günstige Einsteiger-Smartphones im Vergleich | Hands-on-Video – Test
Test OnePlus 3T: Wachablösung des Flaggschiffs
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar