Aldi Medion Life P4501

Foto: Screenshot Aldi Nord

Smartphone-Wochen bei Aldi: Nach dem Medion Life X4701, Sony Xperia L und Samsung Galaxy Star verkauft der Discounter ab 12. Dezember schon wieder ein anderes Mobiltelefon. Das Medion Life P4501 kostet 149 Euro und bietet dafür einen Quad-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz, einen Touchscreen mit 4,5 Zoll (114 Millimeter) sowie eine 8-Megapixel-Kamera. LTE kann man für diesen Preis natürlich nicht erwarten, doch auch DC-HSDPA wird nicht unterstützt. Als maximale Datenrate gibt Aldi 7,2 Megabit pro Sekunde an – das ist selbst im E-Plus-Netz von Aldi Talk mager, hat E-Plus doch kürzlich angekündigt, sein gesamtes Netz inklusive aller Reseller wie Aldi für das maximale Tempo von bis zu 42 Megabit pro Sekunde zu öffnen. Knackpunkt Nummer zwei: Der interne Speicher fasst allerdings nur 4 Gigabyte, von denen dann netto vermutlich weniger als 2 Gigabyte übrig bleiben. Ja, man kann das Gedächtnis mittels SD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern, doch ob Apps auf die Karte verschoben werden können, ist derzeit nicht geklärt. Zudem lassen sich manche systemnahen Apps gar nicht auslagern, und auch Termine, Kontakte, Nachrichten & Co. benötigen einigen Platz. Für ein echtes Smartphone sind weniger als 2 Gigabyte interner Speicher daher nicht akzeptabel. Daneben macht sich zum Beispiel das Motorola Moto G für 169 Euro doch deutlich attraktiver.
aldi-nord.de via areamobile.de

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Android-App spioniert Standort-Daten aus, Millionen Nutzer betroffen
Google Play bekommt Radio-Dienst "All-Inclusive" und neue Funktionen
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar