Asus ZenFone 4, 5, 6

Asus ZenFone 4, 5, 6, Foto: Asus, Bearbeitung: mobiwatch

Abgesehen von der Vorstellung des PadFone Mini hob Asus auf der CES gleich auch noch eine neue Smartphone-Reihe namens ZenFone aus der Taufe. Deren „Zen UI“ genannte Nutzeroberfläche soll den Bedienkomfort erhöhen, beispielsweise durch intelligente, kontextabhängige Aktionen, die mit einem einzigen Klick gestartet werden können. Die Modelle ZenFone 4, 5 und 6 sind mit entsprechenden Touchscreens von 4, 5 und 6 Zoll bestückt – die detaillierten Spezifikationen folgen weiter unten. Gemein ist den Geräten neben Android 4.3 der Intel-Prozessor, allerdings in unterschiedlichen Leistungsstufen. Alle drei ZenFones sollen in zweiten Quartal erhältlich sein; ob respektive welche Modelle hierzulande geplant sind, bleibt derzeit offen. Die Preise für den US-Markt fallen mit 99, 149 und 199 Dollar ohne Steuern jedenfalls überraschend bescheiden aus.
asus.com

Spezifikationen Asus ZenFone 4, 5, 6 soweit bekannt:

Matrix Asus ZenFones

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Xperia Z1 Compact: Sonys bärenstarker Zwerg im Hands-on-Video
Asus stellt auf der CES das PadFone Mini vor
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar