Asus PadFone Mini

Asus PadFone Mini, Foto: Asus, Bearbeitung: mobiwatch

Neben dem Transformer Book Duet (TD 300), dem VivoTab Note 8 mit Windows 8.1 sowie einem Gaming-Monitor (ROG Swift PG278Q) kündigte Asus auf der CES das PadFone Mini an. Bei den PadFones handelt es sich bekanntlich um Smartphones, die sich in Tablets verwandeln lassen, wobei diesmal der IPS+ Touchscreen des Mobiltelefons 4 Zoll bei 480 x 800 Pixel misst und sich das zugehörige Tablet-Dock mit einem 7-Zoll-Bildschirm (ebenfalls IPS+) bei 1280 x 800 Pixel bescheidet. Dem entsprechend kompakt fallen die Maße der beiden Geräte aus (Spezifikationen siehe unten). Die Kombi soll ab dem zweiten Quartal dieses Jahres weltweit verfügbar sein, Preise wurden bislang allerdings nicht genannt. In den Staaten soll das PadFone Mini für moderate 249 Dollar verkauft werden. Das ebenfalls gezeigte PadFone X mit 5- respektive 9-Zoll-Mattscheibe und LTE-Unterstützung wird nach derzeitigem Informationsstand exklusiv den USA und dort Netzbetreiber AT&T vorbehalten bleiben.
Nicht zuletzt kündigte Asus drei Modelle der neuen ZenFone-Reihe an.
asus.com (PadFone Mini), asus.com (PadFone X)

Spezifikationen Asus PadFone Mini:

Prozessor: Intel Atom Z2560 (1.6 GHz)
Display Phone: 4 Zoll, IPS+, 480 x 800 Pixel
Tablet: 7 Zoll, IPS+, 1280 x 800 Pixel
Speicher: 8 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte
Arbeitsspeicher: 1 GB (LPDDR2)
Funk: Dual-Micro-SIM, DC-HSDPA, WLAN n, Bluetooth 4.0
Kamera Phone: 8 Megapixel
Kamera Tablet: 2 Megapixel
Akku Phone: 1.170 mAh, fest verbaut
Akku Tablet: 2.100 mAh, fest verbaut
Betriebssystem: Android 4.3 (Update auf 4.4 KitKat)
Maße Phone: 61,4 x 124,4 x 6,3 – 11,2 mm
Maße Tablet: 13,9 x 119,4 mm
Gewicht Phone: 116 g
Gewicht Tablet: 260 g

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Asus startet neue Smartphone-Reihe ZenFone, drei Modelle vorgestellt
Huawei stellt das Ascend Mate 2 4G auf der CES vor: das Selfie-Phone
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar