BBM

Foto: Blackberry

Für den Blackberry Messenger (BBM) auf Android- und iOS-Geräten steht jetzt ein Update zur Verfügung. Die neue Version unterstützt auch das iPad ab der zweiten Generation sowie den iPod Touch ab der vierten Generation. Voraussetzung ist iOS 6 oder höher. Darüber hinaus gibt es ein paar neue Funktionen wie Kontakt-Kategorien, das Sortieren und Filtern von BBM-Gruppen oder eine vereinfachte Freigabe des BBM-PIN nebst PIN-QR-Code.
Der Blackberry Messenger BBM ist ab sofort für Android und iOS verfügbar. Das Gratis-Tool stellt quasi das Filetstück der Blackberrys dar, ermöglicht es doch den komfortablen und kostenlosen Versand von Instant Messages, Fotos und Sprachnachrichten an andere BBM-Nutzer.
blackberry.com, play.google.com (Android-App), itunes.apple.com (iOS-App)

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Nexus 5 verspätet sich: Erst ab Mitte Dezember im Handel
KitKat kommt: Updates auf Android 4.4 für Nexus-Geräte sind fertig

Schreibe einen Kommentar