Quelle: Sony

Die eingebauten Lautsprecher von Smartphones lassen nur begrenzt Freude bei der Wiedergabe von Musik aufkommen. Dem helfen externe Boxen ab, die das Signal komfortabel per WLAN empfangen. So wie die drei neuen Klangtalente von Sony. Der SA-NS510 benötigt nicht einmal eine Steckdose: Der integrierte Akku soll laut Hersteller bis zu fünf Stunden lang durchhalten. Das konische 2-Wege-System beinhaltet fünf Treiber (vier Hochtöner, ein Woofer) und unterstützt neben WLAN auch DLNA und Apples AirPlay, kann aber auch per Ethernet-Kabel ins heimische Netzwerk integriert werden und ist somit unabhängig vom Betriebssystem des Smartphones für sämtliche Endgerätetypen intressant. Der NS510 soll noch im Juli verfügbar sein, die Preisempfehlung des Herstellers lautet 349 Euro.
Daneben gibt es noch zwei abgespeckter Varianten ohne Akku: Der NS 410 scheint ansonsten technisch identisch zu sein und soll am Mitte August für 250 Euro zu haben sein. Der NS310 schließlich startet zeitgeich für 150 Euro und verfügt nur über ein einfaches Spundsystem. Alle drei Modelle sollen den Klang rundum in 360 Grad abstrahlen.
sony.de

Nokia-Handys mit Windows Phone 8 nur bei exklusiven Partnern
Neuer NFX-Chip holt aus Handy-Lautsprechern fünfmal mehr Leistung
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar