Quelle: Google

Bei der Vorstellung des Nexus 7 zum Start der Entwicklerkonferenz „I/O“ letzte Woche hieß es noch, das Android-Tablet werde zunächst in englischsprachigen Ländern erscheinen. Damit war Skepsis angebracht ob der 7-Zöller überhaupt jemals nach Deutschland kommt. Zumindest diese Befürchtung hat Google nun zerstreut: Das Nexus 7 werde in jedem Fall hierzulande verkauft, zitiert Golem einen Sprecher. Auf ein konkretes Datum wollte er sich jedoch nicht festlegen. Dafür nannte er einen Preis: 249 Euro werde die Version mit 16 Gigbyte internem Speicher kosten. Asus hat derweil auf seiner Facebook-Seite in Italien den September als Starttermin bekanntgegeben – das dürfte eine grobe Ortientierung auch für Deutschland zulassen.
golem.de

Günstiger Tablet-Nachschub von Archos
Einchecken mit Blackberry: Foursquare in der App World
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar