Quelle: Google

Ab sofort beginnt in Deutschland der Rollout der aktuellsten Version Android 4.1.2 für die Smartphones Nexus und Nexus S. Da das Update „over the air“ ausgeliefert wird, sind mehrere Wellen vorgesehen, sodass es trotzdem noch einige Tage dauern kann, bis alle Geräte auf Android 4.1.2 aktualisiert werden können. Allerdings werden nicht sämtliche Funktionen des Nexus 7 auch auf den Smartphones verfügbar sein. So wird zum Beispiel die Darstellung der Startbildschirme im Querformat nicht unterstützt.
smartdroid.de

Route 66 bietet Panoramic Car Kit an: Wider die Universalhalterung
Klappern gehört zum Handwerk: Microsoft zeigt Video zu Surface-Tablets
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar