Quelle: Google

Da dürfte sich mancher Käufer des Nexus 7 mächtig geärgert haben! Gestern gab Google offiziell bekannt, was die Spatzen längst von den Dächern gepfiffen haben: Das neue Nexus 7 kommt mit 32 statt 16 Gigabyte Speicher, kostet aber mit 249 Euro das selbe wie der Vorgänger. Gleichzeitig wurde der Preis für die 16 Gigabyte-Variante auf 199 Euro gesenkt. Nun legt Google ein Versöhnungsangebot vor: Alle, die ihre Nexus 7 am oder nach dem 14. Oktober über Google Play erworben haben, bekommen die Preisdifferenz, also 50 Euro, erstattet. Den entsprechenden Antrag können Kunden hier stellen:
support.google.com, support.google.com (Erläuterungen) via mobiflip.de

Google zieht mit Apple gleich: mehr als 700.000 Apps für Android
Google Music startet am 13. November in Deutschland
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar