HTC 8X und 8S

Foto: HTC

Nach Nokia hat nun auch HTC mit dem Rollout des GDR3-Updates für Windows Phone 8 begonnen, das 8X soll ab sofort beliefert werden. Wie immer kann es ein Weilchen dauern bis die Aktualisierung Deutschland erreicht, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Das GDR3-Update stellt nach „Portico“ und „Amber“ die dritte Aktualisierungsrunde für Windows Phone dar. Diese unterstützt nun höhere Display-Auflösungen und Quad-Core-Prozessoren: Das Lumia 1520 beispielsweise verfügt über Full HD (1080 x 1920 Pixel) und hat den Snapdragon 800 intus. Der “Fahrmodus” will Fahrten sicherer machen, indem weniger Störungen beispielsweise durch Benachrichtigungen signalisiert werden, die erst nach dem Parken ausgeliefert werden. Hinzu kommen zahlreiche kleinere Optimierungen, die das Leben aber durchaus spürbar erleichtern können wie zum Beispiel die deaktivierbare Auto-Rotation oder unterschiedliche Benachrichtigungstöne für SMS, Mail, Instant Messaging & Co. Ob HTC noch eigene Funktionen draufpackt, ist zur Zeit noch nicht bekannt.
facebook.com via areamobile.de

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Samsung Galaxy S4 mit LTE+ jetzt auch bei der Telekom zu haben
BatteryGuru 2.0 ist da: App sagt optimalen Zeitpunkt zum Laden voraus
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar