Huawei Logo

Quelle: Huawei

In puncto Ankündigungen war Huawei schon immer groß – man denke nur an das flachste Smartphone der Welt (eingestellt) oder das schnellste (verblasst in den Benchmarks). Nun hat Yu Chengdong, Senior Vice President von Huawei, auf dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo bestätigt, was Gerüchte bereits seit geraumer Zeit besagten: Die Chinesen werkeln an einem Note 2-Konkurrenten, einem Tabphone oder Phablet also, das in Sachen Touchscreen-Größe zwischen Smartphone und Tablet rangiert. Dieses soll leistungsfähiger und günstiger sein als der Trendsetter Samsung Galaxy Note 2 und Anfangs 2013 kommen. Weitere Einzelheiten kolportierte Chengdong nicht, den offenbar zutreffenden Gerüchten zufolge soll es sich aber um ein Gerät mit 6,1 Zoll-Bildschirm in Full HD-Auflösung, Quad-Core-Prozessor und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher handeln, also mächtig PS unter der Haube haben. Bleibt abzuwarten, ob Huawei das angeblich „Mate“ getaufte Tabphone auf der CES Anfang Januar oder auf dem Mobile World Congress im Februar zeigen wird … und ob respektive wann es dann tatsächlich auch in Europa das Licht des Marktes erblicken wird …
unwiredview.com, mobilegeeks.de, areamobile.de

Snapseed gibt's jetzt auch für Android - gratis! Update für iOS
Neue AGB verraten: Skype plant Video-Botschaften à la MMS
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar