Lenovo P780

Foto: Lenovo, Composing: mobiwatch

Dass es eines nicht mehr allzu fernen Tages passieren würde, war ja klar, nun aber liegt die offizielle Bestätigung vor: Lenovo wird 2014 in Deutschland auch Smartphones anbieten. Dies bestätigte Deutschland-Chef Stefan Engel dem „Handelsblatt“. Bislang waren die Mobiltelefone der Chinesen nur in anderen Märkten zu finden, neben dem Heimatland primär in Russland und Indonesien. Für die etablierten Anbieter stellt Lenovo einen ernst zu nehmenden Konkurrenten dar: Weltweit stieg der Konzern zum fünftgrößten Anbieter von Smartphones auf. Noch stehe nicht genau fest, wann der Smartphone-Verkauf in Deutschland beginne, sagte Engel. Es gebe noch zahlreiche organisatorische Fragen etwa in Bezug auf den Vertrieb zu klären. An den Produkten liege es nicht, die seien heute schon da. Zudem werde gerade eine neue Fabrik in China hochgefahren, die künftig die Geräte für Deutschland herstellen könne.
handelsblatt.com via areamobile.de, strategyanalytics.com (Marktanteile)

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Smarter Christbaumschmuck: HTC One in Gold bald auch hierzulande
O2 eröffnet Facebook-Shop
Tagged with →  

Eine Antwort auf Lenovo startet nächstes Jahr in Deutschland mit Smartphones

  1. MrDeyny sagt:

    Na da bin ich ja mal gespannt 🙂

Schreibe einen Kommentar