Mobilfunk, WLAN, Hotspot, Symbolbild

Quelle: Kabel Deutschland

Nicht nur im Café oder Restaurant locken kostenlose WLAN-Hotspots, letzte Woche startete Kabel Deutschland sein öffentliches WLAN-Netz in Berlin. Allerdings sind WLAN-Hotspots alles andere als sicher: Dritte können prinzipiell alles mitlesen, was an Daten übertragen wird. Das gilt auch dann, wenn der Anwender sich über ein Passwort hat einloggen müssen. Und ob eine App ihre Daten verschlüsselt überträgt oder nicht, ist für den Nutzer in aller Regel nicht erkennbar. Was Besitzer von Smartphones, Tablets und Notebooks in WLAN-Hotspots beachten sollten, erläutern die Kollegen von „teltarif.de“.
teltarif.de

Wie beim iPhone 5: iPad 4 und iPad Mini unterstützen nur Telekom-LTE
Viele Android-Apps weisen eklatante Sicherheitslecks auf
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar