LG G4

Foto: mobiwatch

Im LG G4 steckt bekanntlich nicht der aktuelle Top-Prozessor von Qualcomm, der Snapdragon 810 wie etwa im LG G Flex 2, sondern vielmehr der Snapdragon 808 mit lediglich sechs Kernen, die zudem mit nur 1,8 Gigahertz getaktet sind und von denen nur zwei als Hochleistungskerne (Cortex A57) bezeichnet werden können – die anderen vier (Cortex A53) sind eher Energiesparkerne. Gamer fragen sich daher zurecht, ob sie auch grafisch aufwändige Spiele auf dem G4 laufen lassen können. Der folgende Game-Check zeigt, wie flüssig „Dead Trigger 2“ und „Asphalt 8“ mit jeweils maximaler Grafik-Qualität auf dem G4 laufen:

– Partner-Links –

Jetzt dieses und andere Smartphones jetzt finden bei:

Amazon
notebooksbilliger.de
Telekom
Vodafone
O2
Base

Huawei P8 Lite: Das abgespeckte P8 im Hands-on-Test
Video-Test LG G4: Das leisten Prozessor und Akku tatsächlich
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar