Nokia Refocus

Foto: Nokia

Letzten Monat hatte Nokia Refocus vorgestellt, eine Software, die es ermöglicht, ähnlich wie bei der Lichtfeldfotografie die Tiefenschärfe nachträglich zu erzeugen. Hierzu werden zwei bis acht Einzelaufnahmen mit jeweils fünf Megapixel zu einem Gesamtfoto kumuliert. Die nachbearbeitete Aufnahme kann dann als gewöhnliches JPF-Foto geteilt werden.
Nun ist Nokia Refocus als Gratis-App im Windows Phone Market aufgetaucht – allerdings nur kompatibel mit Lumia-Modellen der PureView-Reihe, also mit dem Lumia 920, Lumia 925 und Lumia 1020. Beim  kürzlich vorgestellten Lumia 1520 ist die App bereits ab Werk mit an Bord.
windowsphone.com, nokia.com

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Das Motorola Moto G im Hands-on-Video: Solider Androide zum Kampfreis
Das Nexus 5 im Hands-on-Video: Erste Eindrücke des neuen Google-Phones
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar