Quelle: Nokia

Als Nokia im Juli die neue Funktion „Commute“ für seine Navigations-Suite vorstellte, blieben deutsche Nutzer noch außen vor. Das ändert sich nun: Innerhalb der nächsten sieben Tage soll das Tool unter dem Namen „Meine Strecken“ auch hierzulande allen Lumia-Kunden als Update zur Verfügung stehen. Dabei merkt sich die App wiederkehrende Fahrstrecken und kontrolliert selbständig, ob Staus oder andere Verkehrsbehinderungen die übliche Fahrtzeit verlängern. In diesem Fall warnt „Meine Strecken“ den Fahrer vor, wenn es langsam Zeit wird, sich auf den Weg zu machen. Die Darstellung erfolgt als interaktive Kachel auf dem Home Screen und ist somit auf den ersten Blick sichtbar. Das ist doch mal eine intelligente Navigationslösung!
nokia.de

RIM sportlich: Blackberry PlayBook mit 3G für stolze 585 Euro
Ladekabel? Wer braucht schon Ladekabel! O2 testet Askesebereitschaft
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar