Panasonic will in Europa keine Smartphones mehr auf den Markt bringen. Die japanische Wirtschaftszeitung „Nikkei“ spricht von einem Abzug noch im Laufe dieses Jahres, „Reuters“ meldet einen Rückzug „irgendwann in den kommenden sechs Monaten“. In jedem Fall geht offenbar nur noch um das Wann, nicht mehr um das Ob. Panasonic war im Frühjahr nach sieben Jahren Abstinenz erst auf die europäischen Märkte zurückgekehrt und hatte mit dem Eluga auch eine beachtliche Hardware vorgelegt. Danach folgte indes nur Funkstille – da darf man sich auf einem dermaßen schnelllebigen und hart umkämpften Markt nicht wundern, wenn der Erfolg ausbleibt. Panasonic leidet unter einem starken Yen, der europäische Staatsschuldenkrise und niedrigen Margen im Mobiltelefonmarkt. Laut „Nikkei“ habe das Unternehmen bereits die Produktion von Smartphones in Japan gestoppt und der Herstellung nach Malaysia verlagert.
godmode-trader.de

Google sagt Nexus-Event am Montag wegen Hurrikan Sandy ab
Diesen Monat ein iPad 3 gekauft? Dann tauscht Apple es jetzt um!
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar