Nokia Mix Radio

Foto: Nokia

Nokia räumt bei seinen Musikdiensten auf: Nokia Music heißt ab sofort Nokia Mix Radio, also ebenso wie der kostenlose Streaming-Dienst der Finnen. Inzwischen fasst der Dienst 26 Millionen Songs weltweit, die als so genannte Mixes selektiert werden. Von diesen können bis zu vier komplett per WLAN heruntergeladen und später gehört werden. Die neue Funktion Play Me personalisiert nun die Auswahl der Titel in den Mixes, indem die Hörgewohnheiten des Nutzers analysiert werden, also welche Interpreten er häufig hört, welche Interpreten er überspringt und wen er als Favoriten markiert hat. Zudem werden auf dem Desktop-PC abgespeicherte sowie gekaufte Musiktitel berücksichtigt. Klickt der Nutzer den „Play Me“-Button in der App, werden fünf repräsentative Titel ausgewählt und an der Server übermittelt, der daraufhin einen individuellen Mix zusammenstellt. Nokia Mix Radio mit „Play Me“-Funktion ist ab sofort in Deutschland und 30 weiteren Ländern rund um den Globus verfügbar.
Die Gratis-Version unterliegt gewissen Beschränkungen: So dürfen beispielsweise pro Stunde maximal sechs Stücke übersprungen werden. Music+ für 3,99 Euro pro Monat hebt diese Einschränkungen auf und der Nutzer kann unbegrenzt Titel überspringen und beliebig viele Mixes zum Offline-Hören herunterladen.
per Mail, nokia.com

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Winterbonus-Aktion: Samsung Galaxy Note 3 ab 425 Euro ohne Vertrag
Logitech Powershell Controller macht aus dem iPhone ein Gamepad
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar