Qualcomm RF360 Chip

Quelle: Qualcomm

Ein Chip, sie alle zu finden: Qualcomm hat mit dem RF360 eine Art Weltradio für LTE angekündigt. Der neue Chip soll sämtliche global eingesetzten Frequenzbänder von 4G unterstützten, immerhin mehr als 40 an der Zahl. 3G (UMTS) und 2G (GSM) sowieso. Damit wären die Zeiten vorbei, in denen ein iPhone 5 nur im Netz der Telekom funktioniert. Dabei soll sowohl die Empfindlichkeit der Funkversorgung bei Berührung des Smartphones durch den Nutzer reduziert als auch die Empfangsqualität verbessert worden sein, natürlich alles bei geringerem Stromverbrauch. Der neue Chip soll in der zweiten Jahreshälfte für Hersteller verfügbar sein, erste Geräte werden also wohl mindestens bis zum Jahresende auf sich warten lassen.
multivu.com

Qualcomm stellt seinen Alles-in-einem-Chip RF360 vor:

Telekom: iPhone für Neukunden ohne SIM-Lock, Bestandskunden haben Pech
LG Optimus G kommt im März nach Deutschland
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar