Samsung Galaxy Note 2

Quelle: Samsung

Groß, größer, Note 2: Mit seinem Giganto-Touchscreen von 5,5 Zoll (140 Millimeter) bietet das Samsung Galaxy Note 2 die derzeit üppigste Mattscheibe aller Smartphones hierzulande. Damit ist der Bolide weniger als reines Mobiltelefon zu sehen, sondern primär als Arbeitsgerät, das in manchem Fall womöglich sogar ein 7-Zoll-Tablet ersetzen kann. Daher macht es auch durchaus Sinn, das Note 2 mit dem ultraschnellen Datenfunk LTE zu bestücken – doch gerade diese Version ist in Deutschland augenblicklich wohl nur bei Vodafone erhältlich, wie „areamobile.de“ berichtet. Dort kostet das Note 2 ohne Vertrag knapp 800 Euro, mit Vertrag werden einmalig mindestens 180 Euro sowie monatlich 20 Euro (plus Kosten für den Tarif) fällig, binnen 24 Monaten kommen somit 660 Euro zusammen. Im freien Verkauf sowie im Internet ist die LTE-Version des Note 2 bisher noch nicht aufgetaucht, für die HSPA-Variante werden hier gut 560 Euro aufgerufen.
vodafone.de, areamobile.de

Nexus 7 Tablet mit 32 Gigabyte Speicher zeigt sich
Öffentliches WLAN-Netz in Berlin gestartet: 30 Minuten pro Tag gratis
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar