Samsung Galaxy S4

Foto: Samsung, Composing: mobiwatch

100 Megabit pro Sekunde sind nicht genug? In Ordnung, dann eben 150! Cat 4 nennt sich der entsprechende 4G-Standard oder auch LTE+, den nun auch die Neuauflage des Samsung Galaxy S4 unterstützt: Das S4 Advanced LTE+ wird jetzt auch bei der Telekom und Amazon gelistet; Vodafone hatte das Gerät bereits letzte Woche angekündigt.
Die hiesigen Netze sind indes erst punktell für LTE+ bereit, aber das ändert sich in absehbarer Zeit. So gibt die Telekom beispielsweise an, derzeit knapp 200 Städte oder 40 Prozent der Bevölkerung mit Cat 4 zu versorgen, 2015 sollen es 60 Prozent sein. Vodafone hat momentan 16 deutsche Städte auf Cat 4 aufgerüstet, allein in München an neun Standorten. Auch O2 – ab 2014 ja im Zusammenschluss mit E-Plus – hegt einem Insider zufolge konkrete Pläne für LTE Cat 4. Wer also ohnehin mit dem S4 liebäugelt, kann da auch gleich zur Variante mit LTE+ greifen. Die Preise liegen allerdings noch ein ganzes Stück höher: Bei Amazon beispielsweise rangiert die Basisversion mit 16 Gigabyte aktuell bei 473 Euro, das adäquate S4 mit LTE+ kostet derzeit rund 613 Euro.
t-mobile.de via androidnext.de, amazon.de

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Apple bestätigt Akku-Probleme beim iPhone 5S ... in Einzelfällen
HTC gibt GDR3-Update für das 8X heraus
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar