Programmierbare NFC-Tags gibt es nun auch von Samsung: Bei Sony heißen die Münzen für den ultranahen Funkstandard SmartTags, Samsung zieht nun mit seinen TecTiles nach. Die Idee dahin ist die selbe: Solange NFC noch eher etwas für die Zukunft als für die Gegenwart ist, kann man mit den Chips vorher festgelegte Aktionen auslösen, also etwa im Auto GPS und Bluetooth ein- sowie WLAN ausschalten. Eine Münze am Nachttisch würde dann zum Beispiel den Ton stummschalten. In den USA sollen fünf TecTiles knapp 15 Dollar kosten – ob oder wann die NFC-Sicker nach Deutschland kommen, steht derzeit noch in den Sternen.
androidauthority.com

Billig-Handys? Nicht mit HTC!
Sony stellt Xperia Miro und Tipo vor
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar