Spotify App

Foto: Spotify, Composing: mobiwatch

Die Telekom hat kürzlich einen Spotify-Tarif gestartet, bei dem Kunden für knapp 10 Euro pro Monat den Musikstreaming-Dienst auch unterwegs per Mobilfunk nutzen können. Das dabei anfallende Datenvolumen wird nicht auf den Internet-Tarif angerechnet. So zumindest in der Theorie. In der Praxis aber scheint der Rosa Riese einige Probleme zu haben: Bei Caschy von „stadt-bremerhaven.de“ haben sich demnach Kunden gemeldet, die nach der mobilen Nutzung von Spotify eine SMS erhalten haben, die besagt, das Datenvolumen sei erschöpft. Laut Kundenaussagen soll die Telekom empfohlen haben, den Support unter Kurzwahl 2202 anzurufen: Dort werde das Problem dann unbürokratisch behoben. Eine Rückmeldung der Telekom steht zur Stunde noch aus, wird aber selbstverständlich nachgereicht.
stadt-bremerhaven.de, t-mobile.de (Spotify-Tarif)

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

ZTE kündigt für die CES fünf neue Smartphones an
Archos Helium 4G: Zwei neue günstige Quad-Core-Smartphones mit LTE
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar