Quelle: Telekom

Quelle: Telekom

Die Deutsche Telekom hat bekannt gegeben, den verstärkt von Nutzern des iPhone 5 gemeldeten Problemen bei der Verbindungsqualität auf die Spur gekommen zu sein. Seit der Einführung des jüngsten Apfelhandys beklagen sich einige Kunden über schlechte Sprachqualität, Verbindungsabbrüche oder Nichterreichbarkeit bei eingehenden Anrufen. Die Fehlerursachen seien weitgehend analysiert, „Maßnahmen zur Verbesserung der Sprachqualität befinden sich in der Umsetzung oder werden zur Überprüfung der Wirksamkeit pilotiert“, heißt es im Forum auf der Webseite des Netzbetreibers. LTE wurde jedoch als Ursache ausgeschlossen – obwohl eine signifikante Zahl von Nutzern erklärt, sie hätten Erreichbarkeitsprobleme, sobald das Smartphone im LTE-Netz eingebucht sei.
telekom.de via teltarif.de

Blackberry 10: Die Highlights der neuen Plattform im Video
Base Go: Tarif- Pakete ohne Vertragsverlängerung ... irgendwie
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar