Fazit + Testwertung: Bietet viel fürs Geld

Review of: Zenfone 3
Test:
Lutz Herkner

Reviewed by:
Rating:
4
On 11. Dezember 2016
Last modified:10. März 2017

Summary:

Das Asus Zenfone 3 besticht nicht nur mit 5,5 Zoll großem Touchscreen, sondern auch mit 16-Megapixel-Kamera samt OIS sowie ausdauerndem Akku. Der Test …

Asus Zenfone 3 (ZE552KL)

Foto: mobiwatch

Ordentlich, so lässt sich die Leistung des Asus Zenfone 3 zusammenfassen. Nirgends tun sich Abgründe auf, in keiner Disziplin sticht der Taiwaner aus der Masse heraus. Das gilt vom knapp 5,5 Zoll großen Display mit Full-HD-Auflösung über den Prozessor mit 9 Prozent überdurchschnittlicher Rechenkraft bis hin zur Ausstattung mit LTE (150 Megabit), WLAN ac, Bluetooth 4.2 und NFC.

Auch multimedial schneidet der Proband passabel ab: Die 16-Megapixel-Fotos ernten ein knappes „Sehr gut“, die Videos in Ultra HD ein strammes „Befriedigend“ und der Klang am Kopfhörerausgang wiederum ein hauchdünnes „Sehr gut“.

Zwei Highlights hat das Zenfone 3 aber dennoch auf Lager: Da wäre zum einen der mit 64 (netto: 49) Gigabyte üppige Speicher, der angesichts des Preises von jetzt zum Start 399 Euro fast doppelt so groß ist wie für diesen Preis üblich. Zum anderen hält der fest verbaute Akku 35 Prozent länger durch als im Schnitt, was angesichts des großen Bildschirms umso bemerkenswerter ist.

Der Bedienkomfort der Nutzeroberfläche „Zen UI 3.0“ ich hoch, der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite arbeitet zuverlässig, die Optik wirkt hochwertig. Die Verarbeitung lässt aber dennoch zu wünschen übrig: Im Test knarzt das Zenfone 3 und vor allen Dingen drückt dich das Deckglas an einer Stelle durch auf das Panel – Käufer müssten daher besondere Vorsicht walten lassen, um Pixelschäden vorzubeugen.

Unterm Strich bleibt ein positiver Gesamteindruck, der zusammen mit dem für die Oberliga vergleichswiese moderaten Preis für ein überraschend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sorgt: 12 Prozent unter Durchschnitt steigt das Asus Zenfone 3 ein. Topgeräte starten in der Regel zwischen 30 und 60 Prozent unter Mittel, weshalb dies ein relativ guter Wert ist. Ordentlich eben.

TEST-ERGEBNISSE AUF EINEN BLICK


Das Asus Zenfone 3 ist zwar ein klein wenig instabil, bietet aber viel Ausstattung fürs Geld. Vor allem 64 Gigabyte erweiterbarer Speicher und die prima Akkulaufzeit sprechen für den Taiwaner. 11.12.2016 © mobiwatch.de

ZTE Axon 7 vs OnePlus 3T: Duell der Alu-Preisbrecher | Hands-on-Video – Vergleich
OnePlus 3T vs OnePlus 3: Was ist wirklich neu? Erste Test-Ergebnisse! Hands-on-Video
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar