Huawei P9

Foto: Huawei, Bearbeitung: mobiwatch

Huawei hat seine Flachmann-Reihe auf den neuesten Stand gebracht, wobei die Kamera eindeutig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand. Denn diese haben die Chinesen zusammen mit Leica entwickelt: zwei Objektive, zwei Sensoren, Professional-Modus samt RAW-Dateien sowie ein neuer Bildverarbeitungsprozessor mit zwei Kernen. Neben einem Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite gibt es natürlich auch einen aktuellen Prozessor, den Kirin 955 mit acht Kernen. Und wie man das bei der P-Serie gewohnt ist, bleibt das Huawei P9 trotz Aluminium-Unibody angenehm flach. Was das jüngste Huawei-Smartphone sonst noch zu bieten hat und wie sich die Leica-Kamera gegen LG G5, HTC 10 und Samsung Galaxy S7 schlägt, klärt der Test.
focus.de

LG X Screen: Erste Testergebnisse + Details | Hands-on-Video
Sound-Check: So hört sich das Moto G4 an – Vergleich mit Huawei P9 und Galaxy S7
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar