Quelle: Lenovo

Pünktlich zum Start von Windows 8 am 26. Oktober will Lenovo sein ThinkPad Tablet 2 in die Läden bringen. Das 10,1-Zoll-Tablet mit IPS-Touchscreen (1366 x 768 Pixel) arbeitet mit Intels kommenden Atom-Prozessor, unterstützt Windows 8 Pro und somit sämliche Office-Programme, stellt also einen vollwertigen PC dar. Allerdings verbaut Lenovo „nur“ 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Trotzdem soll es nur 9,8 Millimeter dick und 600 Gramm schwer sein, eine Akkuladung reicht laut Hersteller für bis zu 10 Stunden Betrieb. An den USB-Anschluss in voller Größe lassen sich beliebige Geräte vom DVD-Laufwerk bis hin zum Drucker anschließen. Als Zubehör sollen ein Stylus („Digitizer Pen“) sowie ein Dock samt Tastatur erhältlich sein. Die Version mit LTE wird ausschließlich in den USA verfügbar sein, nähere Angaben hinsichtlich der Verfügbarkeit der UMTS-Variante will Lenovo auf der IFA Ende August machen.
lenovo.com, lenovo.com (Pressemeldung)

Zum Bundesligastart kommt SportBild Plus aufs iPhone und iPad
Asus Transformer Pad mit LTE ab Mitte August erhältlich
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar