Samsung Ativ S mit Windows Phone 8 im Vergleich mit dem Samsung Galaxy S III

Quelle: mobiwatch

Auf der IFA hatte Samsung einmal kurz und unerlaubterweise das Ativ S mit Windows Phone 8 in eine Kamera gehalten, auf der Veranstaltung zum offiziellen Start von Windows Phone 8 durfte Samsung nun mehr zeigen – und sagen. So verfügt das Smartphone im Metallic-Look über einen 4,8 Zoll großen Super AMOLED-Touchscreen mit Pen Tile-Matrix wie das Galaxy S III, einen Dual-Core-Prozessor mit 1,5 Gigahertz, NFC, HSDPA für Downloads mit bis zu 42 Megabit pro Sekunde sowie 8-Megapixel-Kamera. Der interne Speicher des Ativ S fasst wahlweise 16 oder 32 Gigabyte, eine Variante mit 64 Gigabyte ist derzeit nicht geplant. Halb so wild: Es gibt einen Schacht für Micro-SD-Karten, die mit bis zu 64 Gigabyte unterstützt werden. Die Maße betragen 71 x 137 x 8,7 Millimeter, das Gewicht beträgt 135 Gramm. Das Ativ S soll Mitte bis Ende November in Deutschland verfügbar sein, Preise hat Samsung noch nicht genannt.
mobiwatch hat sich den Flachmann näher angesehen, vergleicht es mit dem Galaxy S III und vermittelt einen ersten Eindruck im folgenden Video:

Test: Sony Xperia T – Das James Bond-Phone im Einsatz
Mission Possible: Dieses Foto vernichtet sich in 10 Sekunden selbst
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar