Wiko Berry

Wiko Barry, Foto: Wiko

Ein Smartphone mit 5-Zoll-Touchscreen für 129 Euro ohne Vertrag sieht man auch nicht alle Tage. Der hierzulande frisch gestartete Hersteller Wiko stellte nun ein solches Android-Gerät unter dem Namen Barry vor. Full-HD-Auflösung kann man bei diesem Preis freilich nicht erwarten, vielmehr löst die Mattscheibe mit 480 x 854 Pixel auf. Als Prozessor kommt ein Dual-Core-Chip mit 1,3 Gigahertz zum Einsatz, die Kamera nimmt Fotos mit 5 Megapixel und Videos mit 1280 x 720 Bildpunkten auf. Das Barry soll ab sofort in Deutschland verfügbar sein.
wikomobile.com (Details inklusive Spezifikationen)

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Galaxy S5 kommt im März oder April, möglicherweise mit Iris-Scanner
Cat B100: Robustes, wasserdichtes Mobiltelefon gestartet
Tagged with →  

6 Antworten auf Wiko Barry: 5-Zoll-Smartphone für 129 Euro ohne Vertrag

  1. wilmue001 sagt:

    Der Preis ist schon krass, leider nur 512MB Ram.

  2. MrDeyny sagt:

    5 Zoll Display mit so einer kleinen Auflösung? Das kann man sich ja echt sparen 😀 und der Prozessor ist auch nicht mehr ganz zeitgemäß… Glaube kaum, dass sich da so viele Käufer finden werden 🙂

    • Lutz Herkner sagt:

      Ich verstehe, was Du meinst. Andererseits sollte man sich aber auch nicht verrückt machen (lassen): Das müssten so um die 60 px/mm² ergeben im Vergleich zu 305 z.B. beim Xperia Z1. Bei 129 statt 600 Euro. Nicht zuletzt: ein Ace 3 oder Mate oder Xcover 2 haben mit 86 px/mm² auch nicht sooo viel höhere Pixeldichten, und da meckert ja auch niemand, dass er die Texte nicht lesen oder Fotos/Videos nicht mit Genuss betrachten könnte. Selbst ein Sony Xperia Go mit 43 px/mm² fand ich vollauf in Ordnung von der Qualität her! Und ich könnte mir vorstellen, dass es nicht wenige Zeitgenossen gibt, die zwar nicht viel Geld ausgeben wollen/können, aber gern ein 5-Zoll-Display hätten, um z.B. Webseiten besser lesen zu können oder was auch immer. Gott sei Dank muss ich nicht auf den Erfolg eines solchen Gerätes wetten, aber ich find’s in jedem Fall gut, dann Kunden die Wahl haben. Warten wir mal ab, wie’s läuft 😉

      • MrDeyny sagt:

        Also ich finde, dass ein Display einfach scharf sein muss 🙂 Bei meinem Tablet (war auch ein günstiges) bekomme ich teilweise die Krise, weil es so grob ist… Gut bin auch etwas verwöhnt durch das scharfe Display des Xperia U und nun des Moto G 😀

Schreibe einen Kommentar