Quelle: Huawei

Sommer, Sonne, Sonderwünsche: In dieser Jahreszeit dürfte manch einer den Drang verspüren, mit seinem Tablet draußen zu surfen, beispielsweise im Biergarten. Doch noch verfügen längst nicht alle Brettechner über einen SIM-Karten-Slot, das Gros gelangt per WLAN ins Internet. Für alle jene sind mobile Hotspots die Lösung, so wie der Huawei E5331 zum unverbindlichen Preis von knapp 80 Euro. Der 9,2 x 6 x 1,3 Zentimeter messende, 82 Gramm leichte Adapter baut die Onlineverbindung per Mobilfunk auf und reicht diese via WLAN an bis zu 8 Geräte gleichzeitig weiter. Eine Akkuladung soll für bis zu fünf Stunden Betrieb ausreichen. Der E5221 ist für Juli avisiert. Allerdings sollten Smartphone-Besitzer zuvor überprüfen, ob ihr Telefon nicht dieselbe Aufgabe übernehmen kann: Aktuelle Handys beherrschen nämlich in aller Regel ebenfalls die Hotspot-Funktion.
facebook.com

Neues mobiles Betriebssystem Firefox OS kommt 2013
Android-Updates sollen schneller kommen
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar