YouTube und Chrome auf iOS 6

YouTube und Chrome Screenshots
Quelle: Apple

Mit dem neuen Betriebssystem iOS 6 hat Apple sämtliche Anwendungen von Google entfernt. Zumindest zwei Apps kehren nun – im Gegensatz zu Google Maps – auf iOS zurück: YouTube und der Chrome-Browser. Beide Apps sind ab sofort auch im deutschen App Store für iOS 6 verfügbar. Allerdings unterstützt die YouTube-App noch nicht das neue 16:9-Format des iPhone 5, wird also mit schwarzen Balken oben und unten angezeigt. Chrome hingegen nutzt bereits die volle Auflösung von 640 x 1136 Pixel des neuen iPhone aus.
googlewatchblog.de, itunes.apple.com (YouTube-App), itunes.apple.com (Chrome-App)

Samsung kündigt Dual-SIM-Smartphone im Design des Galaxy S III an
Nokia stellt zwei neue Touchscreen-Handys für knapp über 100 Euro vor
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar