ZTE Axon 7 Mini

Foto: mobiwatch

Die Bezeichnung ZTE Axon 7 Mini führt ein wenig in die Irre, denn mit 5,2 Zoll (132 Millimeter) ist der Touchscreen alles andere als klein. Allenfalls die Preisempfehlung von 299 Euro ohne Vertrag fällt nicht sonderlich üppig aus. Zudem hat das Axon 7 Mini das Aluminium-Gehäuse des Axon 7 geerbt, und auch die Stereo-Frontlautsprecher sind weiterhin mit an Bord. Die Kamera schießt Fotos mit 16 Megapixel. Damit ähnelt das Axon 7 Mini enorm dem Huawei P9 Lite, welches nahezu identische Spezifikationen aufweist und für den der Hersteller ebenfalls 299 Euro aufruft. Ein paar signifikante Unterschiede gibt es jedoch, weshalb das folgende Hands-on-Video diese herausarbeitet und zudem die Ergebnisse von Akkulaufzeit- und Prozessor-Tests vergleicht. Das sollte die Entscheidung zwischen den beiden Mittelklasse-Smartphones erheblich erleichtern:

Test OnePlus 3T: Wachablösung des Flaggschiffs
ZTE Axon 7 vs OnePlus 3T: Duell der Alu-Preisbrecher | Hands-on-Video – Vergleich
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar