ZTE Grand Memo

Foto: mobiwatch

Es hat eine ganze Weile gedauert, genauer gesagt fast acht Monate seit der Vorstellung auf dem Mobile World Congress im Februar, doch ab 14. Oktober soll nun das ZTE Grand Memo tatsächlich auch hierzulande im Handel erhältlich sein. Hauptmerkmal des Grand Memo ist der 5,7 Zoll große Monitor mit 720 x 1280 Pixel. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung steckt nun aber kein Snapdragon 800-Prozessor im Grand Memo, sondern lediglich der Snapdragon S4 Pro. Dabei handelt es sich zwar ebenfalls um einen Quad-Core-Chip, der auf 1,5 Gigahertz getaktet ist, aber um die Vorgängerversion, die weit nicht an die Leistung des 800 herankommt. Dafür liegt der Preis in den ersten Online-Shops bereits jetzt deutlich unter 400 Euro ohne Vertrag. Weitere Details und erste Eindrücke des Grand Memo im Video unten vom Mobile World Congress.
telecom-handel.de

Erste Eindrücke des ZTE Grand Memo vom Mobile World Congress:

– Partner-Links –

Jetzt preiswerte Smartphones finden bei:

Amazon
Telekom
Vodafone
O2
Base

Ein Flaggschiff geht baden: Samsung Galaxy S4 Active im Test
Galaxy Note 3: Samsung manipuliert erneut Benchmark-Ergebnisse
Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar